Bocholt

"Enkeltrick": Bankangestellte sollen nachfragen

Montag, 26. August 2013 - 17:45 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - Gleich zwei Mal ist eine 87-jährige Bocholterin in der vergangenen Woche auf den sogenannten Enkeltrick hereingefallen. Doch jetzt tauchen weitere Fragen auf - zum Beispiel die, ob Bankangestellte nicht verpflichtet sind, bei solch ungewöhnlichen Kontoabhebungen nachzufragen?

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden