Bocholt

Entsorgungsgebühren in Bocholt bleiben konstant

ESB-Ausschuss verabschiedet Vorschlag des ESB einstimmig

Samstag, 28. November 2020 - 08:00 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt – Die Bocholter müssen auch im nächsten Jahr für Müll, Straßenreinigung und Abwasser nicht tiefer in die Tasche greifen. Einstimmig beschloss der ESB-Betriebsausschuss, dass die Gebühren in allen drei Bereichen weiter konstant bleiben.

© Betz

In Bocholt gibt es 18.970 Biotonnen, die regelmäßig vom ESB geleert werden. Dafür fallen Gebühren an. Foto: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden