Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Eröffnung der Schollin-Filiale an der Schwanenstraße verzögert sich

Für die Bäckerei muss ein neues Brandschutzkonzept erstellt werden

Donnerstag, 5. Oktober 2017 - 16:00 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Eigentlich wollte die Dinslakener Bäckerei Schollin ihre erste Filiale in Bocholt schon eröffnet haben. Im September sollte das passieren. „Doch das ganze Projekt wird sich verzögern. Vielleicht wird es im April oder Mai 2018 etwas“, sagte Geschäftsführer Klaus Becker am Donnerstag auf BBV-Anfrage. Denn für die Bäckerei muss ein neues Brandschutzkonzept erstellt werden.

Foto: Sven Betz

Die Umbauarbeiten in dem Gebäude an der Schwanenstraße, in dem vorher eine Videothek beheimatet war, stocken schon seit Längerem.

Mit dem Umbau der gemieteten Räume an der Schwanenstraße 13, in denen vorher eine Videothek war, hatte das Unternehmen im August begonnen (das BBV berichtete). Doch dann stockten die Arbeiten. Der Grund: der Brandschutz. Der reiche für die Eröffnung einer Bäckerei in dem Gebäude nicht aus. „Wir müs...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige