Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Erste „Bocholter Europawochen“ soll es im Mai geben

Weitere Vorschläge gesucht

Dienstag, 27. März 2018 - 12:37 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Im Mai jähren sich verschiedene Ereignisse, die für Europa wichtig sind: So erinnert der 5. Mai an die Gründung des Europarates, am 9. Mai wird der Schuman-Erklärung gedacht. Die Stadt Bocholt möchte nun die „ersten Bocholter Europawochen“ starten.

Foto: Stadt Bocholt

Am 6. Juni 1993 nahm Bocholts damaliger Bürgermeister Bernhard Demming den Europapreis für die Stadt Bocholt aus den Händen von Eduard Haksmann, Bürgermeister der niederländischen Stadt Deflizijl, entgegen.

In ihnen sollen zum einen Veranstaltungen, die sich mit Europa, europäischen Themen oder der Europastadt Bocholt beschäftigen, zusammengefasst werden. Zum anderen werden neue Ideen von Vereinen, Gruppen, Schulen und Bürgern gesucht.Den Auftakt für die „ersten Bocholter Europawochen“ bildet das inte...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige