Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Erste drei Bäume fürs Bocholter Stadtjubiläum gepflanzt

In Biemenhorst stehen jetzt die ersten von 800 Bäumen, die bis 2022 gesetzt werden sollen

Freitag, 6. Dezember 2019 - 12:35 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - In Biemenhorst sind am Freitagvormittag die ersten drei Bäume fürs Bocholter Stadtjubiläum gepflanzt worden. Bis 2022 sollen im gesamten Stadtgebiet 800 Bäume zusätzlich gepflanzt werden – passend zur Feier „800 Jahre Stadtrechte“, die dann ansteht.

© Sven Betz

Drei ungarische Eichen stehen seit Freitag an der Maximilian-Kolbe-Straße in Biemenhorst.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden