Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Euro-Comfort-Gruppe will Geschäft mit Polstermöbeln ausbauen

Bocholter Unternehmen hat in Polen eine Möbelfabrik gekauft und baut dort auch ein neues Logistikzentrum.

Freitag, 11. Januar 2019 - 17:08 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Die Euro-Comfort-Gruppe, die ihren Sitz am Vennweg in Bocholt hat, hofft nach einem Umsatzminus im vergangenen Jahr auf ein deutliches Wachstum in 2019. Dabei helfen soll der Ausbau des Polstermöbelgeschäftes.

Foto: vdl

Eigentümer Thomas Bußkamp (links) und Geschäftsführer Rainer Brockmöller haben fürs Foto auf einem der hochwertigen Polstermöbel Platz genommen, die die Euro-Comfort-Gruppe herstellt. Der Dachboden der Halle am Moorweg soll zu einer Ausstellungshalle für Polstermöbel ausgebaut werden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden