Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Europäischer Prinzenfrühschoppen soll wieder nach Bocholt kommen

Empfang der Tollitäten im Zelt

Freitag, 25. August 2017 - 16:53 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - Nach mehreren Jahren im Exil soll der Europäische Prinzenfrühschoppen in der kommenden Session wieder in Bocholt auf dem Gelände des seit Jahren ungenutzten Brauhauses stattfinden. Dafür baut der Bürgerausschuss zur Förderung des Bocholter Karnevals (BA) auf dem kleinen Parkplatz vor dem ehemaligen Schützenhaus ein Festzelt auf, das Platz für bis zu 700 Sitzplätze bietet.

Foto: Sven Betz

Ein ähnliches Zelt, wie es die Bürgerstiftung Bocholt für ihre Gründungsfeier nutzte, will auch der Bürgerausschuss aufstellen lassen.

„Wir haben diesen Standort bewusst gewählt, auch als Impuls für die Bürgerstiftung“, sagt BA-Vorsitzender Heinrich Mengering. Der Bürgerausschuss empfing seine Gäste zum Europäischen Prinzenfrühschoppen in den Jahren 2014 und 2015 in der Stadthalle Werth und in den vergangenen beiden Jahren in der ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige