Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Europahaus soll regionales Behandlungszentrum werden

Kassenärztliche Vereinigung richtet Zentrum für Coronavirus-Patienten und Verdachtsfälle ein

Mittwoch, 25. März 2020 - 17:56 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Im Europahaus an der Adenauerallee in Bocholt wird die Kassenärztliche Vereinigung ein regionales Behandlungszentrum für Coronavirus-Patienten und Verdachtsfälle einrichten. Das teilte der Kreis Borken am Mittwochnachmittag mit. Derzeit läuft ein Testbetrieb. Wann die ersten Patienten dort behandelt werden, ist noch unklar.

© Sven Betz

Das Europahaus in Bocholt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden