Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Extrabreit spielen bekannte Songs im Drosselsaal

Deutsche Punkrockband heizt Publikum ein

Sonntag, 26. November 2017 - 12:02 Uhr

von Stefan Pingel

Bocholt - „Extrabreit“ spielten am Freitagabend im ausverkauften Drosselsaal des Textilwerks. Gut zwei Stunden bewies die deutsche Punkrock-Band, dass sie auch nach fast 40 Jahren mächtig Dampf im Kessel machen kann.

Foto: Stefan Pingel

„Vorsicht vor der Kamera“ ist eine Zeile aus dem Lied „Kleptomanie“, dass Kai Havaii (li.) und Stefan Kleinkrieg spielen.

Die Vorband Lost in Lucy beendete ihren Auftritt mit einem der größten Erfolge der Neuen Deutschen Welle: Joachim Witts „goldener Reiter“. Extrabreit stiegen nach der Umbaupause mit ihren größten Erfolgen auf die Bühne. Gut zwei Stunden bewies die deutsche Punkrock-Band im ausverkauften Drosselsaal...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige