Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

FC Olympia fährt wieder beim Rosenmontagszug mit

Nach sieben Jahren Pause baut der Verein einen eigenen Wagen

Montag, 5. Februar 2018 - 15:00 Uhr

von Anna-Lena Müller

Bocholt - Der FC Olympia (FCO) Bocholt ist in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Karnevalswagen beim Rosenmontagszug dabei. „Sieben Jahre haben wir nur zugeguckt“, sagt Christian Teklote vom FCO. Das sei für viele „kein richtiger Rosenmontagszug“ gewesen. Denn selbst auf dem Wagen zu stehen, sei ein ganz anderes Gefühl, betont Teklote.

Foto: Anna-Lena Müller

Die Wagenbaugruppe des FC Olympia freut sich, nach mehrjähriger Pause wieder mit einem eigenen Wagen beim Rosenmontagszug dabei zu sein.

Das Bocholter Prinzenpaar, Thomas II. (Lehmschlöter) und Anne II. (Kühne), ist übrigens der Grund, warum der FCO dieses Mal wieder einen Wagen baut. „Beide haben einen weiß-grünen Hintergrund“, erklärt Teklote.Rund 15 Helfer haben an dem Anhänger gearbeitet. Schon am Wochenende erstrahlte der Wagen...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige