Bocholt

FDP will „Hall of Fame“ für Graffiti-Kunst

Ruhmeshalle für Sprayer

Mittwoch, 5. September 2018 - 15:26 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Die FDP will für Graffiti-Sprayer eine Art „Hall of Fame“ (Ruhmeshalle) einrichten: In der Stadt sollen spezielle Flächen freigegeben werden, auf denen sich die Sprayer austoben können, statt illegal städtische oder private Gebäude mit Farbe zu beschädigen. Die Stadtverwaltung soll dies nun prüfen.

© dpa

Riesige Graffiti-Wandfläche an einer alten Fabrik.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden