Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Fehlende Prüfungsplätze bremsen Bocholter Fahrschulen aus

Derzeit finden keine theoretischen Prüfungen in Bocholt statt

Sonntag, 17. Mai 2020 - 13:15 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Mit Mundschutz hinter dem Steuer: Das gilt in den Bocholter Fahrschulen, die seit Ende April wieder Fahrstunden anbieten dürfen. Das werde sehr gut angenommen, berichtet Michelle Besten, der die Fahrschule Schaltwerk gehört. Die Fahrschule habe Kapazitäten frei und die Schüler hätten mehr Zeit, um Fahrstunden zu nehmen. Das Problem sei nur: „Es gibt kaum Prüfungstermine“, berichtet Besten.

© Sven Betz

Michelle Besten, Inhaberin der Fahrschule Schaltwerk (vorne), mit ihrer Fahrschülerin Linn Götzmann. Der Mundschutz ist im Fahrschulwagen Pflicht.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden