Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Feuerwehr rettet Fünfjährige aus verrauchter Wohnung

Nachbarin bemerkte Feuer

Montag, 20. November 2017 - 17:23 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - Die Feuerwehr hat am Montag gegen 14.50 Uhr eine Fünfjährige aus einer verrauchten Wohnung an der Klausenerstraße (nahe Herz-Jesu-Kirche) gerettet. Dazu öffneten die Feuerwehrleute gewaltsam die Wohnungstür und holten das Kind, das sich laut Feuerwehr alleine in der Wohnung befand, nach draußen. Es wurde anschließend im Krankenhaus untersucht.

Foto: Sven Betz

Feuer-Klausenerstr

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden