Bocholt

Falsche Erwartungen an den Schulstart

Eine lustige Geschichte von Meckermanns Bekannter

Dienstag, 24. August 2021 - 11:53 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Für viele Schüler hat in der vergangenen Woche mit der Einschulung der „Ernst des Lebens“ begonnen. Diese Redewendung der Erwachsenen hält Meckermann für maßlos übertrieben, denn Schule soll in erster Linie Spaß machen und Wissen vermitteln. Dass das Leben kein Zuckerschlecken ist, lernen die Kinder in der Regel früh genug.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden