Bocholt

Flender kann mit Rekordsieger gleichziehen

Wohltätigkeitsturnier des Bocholter Antriebsspezialisten findet am 19. Januar statt

Samstag, 28. Dezember 2019 - 16:40 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Am Sonntag, 19. Januar, findet in der Euregio-Sporthalle das traditionelle Flender-Wohltätigkeitsturnier statt. Es ist die 31. Auflage dieser Veranstaltung zugunsten sozialer Einrichtungen. Mehr als 600.000 Euro kamen seit 1990, als das Turnier seine Premiere feierte, an Spenden für den guten Zweck zusammen.

Das Siebenmeterschießen prominenter Teilnehmer aus Sport, Verwaltung und Wirtschaft ist ein wichtiger Programmpunkt im Turnier. Gigaset-Chef Klaus Weßing war im letzten Jahr der beste Schütze vom Punkt und sicherte sich damit den Flender-Wanderpokal. ArchivFOTO: Ann-Theres Langert

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden