Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Flic Flac kommt wieder nach Bocholt

Zirkus gastiert vom 16. bis 26. Mai 2019 auf dem Berliner Platz

Donnerstag, 8. November 2018 - 16:49 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt. Flic Flac kommt wieder nach Bocholt. Vom 16. bis zum 26. Mai 2019 ist der bekannte Zirkus nach April 2017 wieder zu Gast in der Stadt. Das gab das Eventunternehmen am Donnerstag im Gespräch mit dem BBV bekannt.

Foto: Sven Betz

Flic Flac ist bekannt für seine spektakulären Shows.

Der international bekannte Zirkus, den die Brüder Benno und Lothar Kastein vor 30 Jahren gründeten, wird dann erneut auf dem Berliner Platz gastieren und – passend zum 30. Geburtstag – sein neues Programm „Punxxx“ präsentieren. Dahinter verberge sich ein Actionprogramm, das den besonderen Flic-Flac-Stil fortsetze. „Punkig, rockig und auch nach 30 Jahren garantiert anders“, versprechen die Macher.

Foto: Betz

Sie freuen sich auf Bocholt: die Flic-Flac-Geschäftsführerinnen Larissa Medved-Kastein (li.) und ihre Schwester Tatjana Kastein. Archivfoto: sb

Das sind vor allem die Töchter von Benno Kastein, Larissa Medved-Kastein (31) und Tatjana Kastein (26), die seit 2014 die Geschäfte des Eventunternehmens führen. Die Aufgaben sind dabei verteilt: Während die 31-jährige Larissa die künstlerische Leitung innehat, kümmert sich die 26-jährige Tatjana ums Büro, ums Ticketing und die Buchhaltung. Beide freuen sich schon jetzt auf den Auftritt in Bocholt, wie sie im BBV-Gespräch betonen. „Bocholt ist unsere Heimat. Wir kommen gerne und wollen das auch künftig alle zwei Jahre immer mit einem neuen Programm machen“, sagt Larissa Medved-Kastein.

Mit dem Gastspiel im April 2017 von Flic Flac in Bocholt und dem Standort Berliner Platz waren die beiden mehr als zufrieden. „Das war fantastisch. Das Publikum und auch die einzelnen Vorstellungen waren bombastisch. Und mitten in der Stadt unsere Show zu zeigen, war für uns eine Ehre“. Die früheren Spannungen, die es einmal zwischen ihrem Vater und dem Bocholter Stadtmarketing gegeben habe, seien für sie Geschichte. „Das interessiert uns nicht mehr und ist, so glaube ich, gegessen – für beide Seiten“, sagt Medved-Kastein.

Die Kastein-Schwestern, die früher selbst als Künstlerinnen in der Manege standen, können sich gut vorstellen, irgendwann selbst auch wieder im Zirkuszelt aufzutreten. „Diesen Traum, den wir haben, werden wir uns auf jeden Fall erfüllen. Aber wann, das steht noch nicht fest“, sagt Tatjana Kastein.

Stolz sind die beiden Geschäftsführerinnen darauf, dass sie für das neue Programm „Punxxx“ erstmalig die China National Acrobatic Group verpflichten konnten. Die zehn filigranen Reifenspringer wurden beim internationalen Zirkusfestival in Monte Carlo mit Gold ausgezeichnet und gewannen beim Flic-Flac-Festival in Kassel den Publikumspreis. Medved-Kastein: „So etwas hat man in Deutschland und vermutlich auch in Europa noch nicht gesehen.“

Neben weiteren „spannenden und coolen Nummern“ gehörten aber auch der Schwede David Eriksson und der Schweizer Dustin Nicolodi zum neuen Programm, die als Comedians das Publikum zum Lachen bringen sollen.

Flic Flac zurzeit in Hannover

Flic Flac tourt mit seinem Programm „Farblos“ durch Deutschland und feierte am Donnerstag Premiere in Hannover. Ende Januar geht der Zirkus dann in die Winterpause. Die Premiere für das neue Programm „Punxxx“ findet am 4. April in Minden statt. Bocholt wird vom 16. bis 26. Mai die dritte Station sein, wo die neue Show gezeigt wird. Der Kartenvorverkauf dafür startet am 14. November. Tickets gibt es ab dann unter www.flicflac.de zu kaufen.

Ihr Kommentar zum Thema

Flic Flac kommt wieder nach Bocholt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha