Bocholt

Flüchtlinge im Hotel "Kupferkanne"

Donnerstag, 31. Dezember 2015 - 17:30 Uhr

von Volker Morgenbrod

Bocholt - Erneut ein Hotel weniger in Bocholt: Das Hotel Kupferkanne (Dinxperloer Straße) schließt und der Sozialverein Jusina wird das Gebäude mieten, um hier junge Flüchtlinge unterbringen. Vor einer Woche bereits hatte der Verein das Hotel Maestral an der Bahnhofstraße gekauft.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden