Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Flussbett liegt unter Aa-Brücke trocken

Ungewöhnlicher Anblick an der Uhlandstraße

Dienstag, 15. Mai 2018 - 16:27 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Ganz auf dem Trockenen liegt zurzeit das Bett der Bocholter Aa unter der Brücke an der Uhlandstraße in Bocholt. Am Durchfluss zwischen Aasee und Aa an der Königsmühle tritt der steinerne Boden des Flussbetts hervor. Der Grund für den ungewöhnlichen Anblick sind die Arbeiten an der Podiumsbrücke flussabwärts.

Foto: Jochen Krühler

Unter der Uhlandstraße tritt zurzeit der steinerne Boden des Flussbetts ans Licht. Foto: Jochen Krühler

Wie berichtet, ist das Flussbett der Aa seit März abgesenkt worden, damit Bagger in Höhe der beiden Standorte des Textilmuseums die Fundamente der geplanten Brücke bauen können. Außerdem wird das Ufer im Kubaai-Gebiet neu gestaltet.Unterbrochen ist der Zufluss der Aa übrigens nicht. Der benachbarte...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige