Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Freifallturm Skyfall steht erstmals auf der Bocholter Kirmes

Fahrgerät fährt 80 Meter hoch / Schaustellerfamilie kommt direkt vom Oktoberfest

Mittwoch, 11. Oktober 2017 - 17:48 Uhr

von Christina Schreur

Bocholt - Auf der Bocholter Kirmes wird in diesem Jahr erstmals der Freifallturm Skyfall dabei sein. Aus einer Höhe von 80 Metern werden die Fahrgäste nach unten befördert. Die Schaustellerfamilie Goetzke kommt mit ihrem Skyfall direkt vom Münchener Oktoberfest nach Bocholt.

Foto: Sven Betz

Schaustellerin Michaela Goetzke ist mit ihrem Skyfall direkt vom Münchener Oktoberfest nach Bocholt gekommen. Foto: Sven Betz

In etwa 80 Metern Höhe warten die Fahrgäste nur darauf, dass es runtergeht – zurück auf festen Boden und runter in den freien Fall. „In diesem Moment ist sehr viel Spannung drin“, sagt Schaustellerin Michaela Goetzke (53). „Dann kribbelt es im Bauch.“ Sie und ihr Mann Michael (52) betreiben den Fre...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige