Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Fünf Verletzte nach Fahrübung auf dem Real-Parkplatz

22-Jährige prallt gegen Laterne

Donnerstag, 2. November 2017 - 11:16 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt - Am Dienstag sind auf dem Real-Parkplatz an der Welfenstraße mehrere Personen bei einem Verkehrsunfall verletzt worden, darunter ein dreijähriges Kind, das nicht im Kindersitz saß. Laut Polizei hatte eine 22-Jährige ohne Führerschein den Wagen gelenkt und war gegen eine Laterne geprallt.

Foto: Sven Betz

Wie die Polizei berichtet, hatte die 22-Jährige vier Beifahrer im Alter von 3, 12, 16 und 25 Jahren. Das Kleinkind saß nicht in einem Kindersitz, so die Polizei.Zu dem Unfall sei es gekommen, da die 22-Jährige Gas- und Bremspedal verwechselt habe. Es entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro am...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige