Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Fußpilger laufen nicht nach Kevelaer

„Schweren Herzens“ hat der Vorstand die Wallfahrt abgesagt

Freitag, 26. Juni 2020 - 11:28 Uhr

von Stefanie Himmelberg

Bocholt - Lange hatten die Verantwortlichen gehofft. Doch jetzt steht fest: Die Fußwallfahrt nach Kevelaer am vierten Augustwochenende ist abgesagt. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht“, betont Alfons Schmeink, Vorsitzender der Bocholter Fußpilger. Der Vorstand habe sich „schweren Herzens“, aber einstimmig für die Absage ausgesprochen.

© Sven Betz

Dieses Bild gibt es in diesem Jahr nicht: Die Wallfahrt der Fußpilger – hier beim Einzug in die St.-Georg-Kirche nach dem Rückweg – ist abgesagt.FOTO: Sven betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden