Bocholt

Galerie „Kunstcarrée“ soll Zentrum für Kunstaktionen sein

Hans Benno Hein will helfen, die Nordstraße aufzuwerten

Sonntag, 7. April 2019 - 12:59 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - In seiner Konzept-Galerie „Kunstcarrée“, Nordstraße 17, möchte Hans-Benno Hein nicht nur Kunst präsentieren, sondern neue Wege gehen. Die Galerie, die am Freitag eröffnet wurde, soll nicht nur ein Zentrum für Aktivitäten und Aktionen rund um das Thema Kunst sein, sondern dabei helfen, die Nordstraße aufzuwerten.

© Sven Betz

Hans Benno Hein (linsk) eröffnet seine Galerie „Kunstcarree“. FOTO: sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden