Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Pedale verwechselt: 79-jähriger Autofahrer fährt auf Motorrad auf

Die Polizei nimmt dem 79-Jährigen den Führerschein weg

Freitag, 24. Juli 2020 - 12:03 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Ein 51-jähriger Motorradfahrer aus Bocholt ist am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall leicht verletzt worden. Der Mann hatte an einer roten Ampel gewartet, als ihm ein 79-jähriger Autofahrer auffuhr. Der Senior hatte nach Polizeiangaben Gas- und Bremspedal verwechselt. Die Polizei stellte den Führerschein des 79-jährigen Bocholters sicher.

© Sven Betz

Symbolfoto

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden