Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Gebühren für Abwasser und Müll bleiben (nahezu) konstant

Sogar leichte Senkung beim Restmüll / Höhere Kosten bei abflusslosen Gruben

Freitag, 17. November 2017 - 17:49 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Für die meisten Bocholter Haushalte wird sich 2018 an den Gebühren für Müll, Abwasser und Straßenreinigung nichts ändern. Die Gebühren bleiben dadurch konstant, dass der Entsorgungs- und Servicebetrieb Bocholt (ESB) die zu erwartenden Defizite durch den Griff in die gut gefüllten Rücklagen ausgleicht. Beim Restmüll werden die Gebühren sogar leicht gesenkt. Für einige Bürger wird allerdings die Abwasserentsorgung teurer.

Foto: Sven Betz

Symbolbild

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden