Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Gebürtige Bocholterin gewinnt Deutschen Lehrerpreis 2019

Christina Ruth Hammerström gewinnt in der Kategorie „Schüler zeichnen Lehrer aus“

Montag, 18. November 2019 - 15:40 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt/Berlin - Es ist eine besondere Auszeichnung, die die gebürtige Bocholterin Christina Ruth Hammerström am Montag in Berlin entgegennehmen durfte. Die 30-Jährige hat in der Kategorie „Schüler zeichnen Lehrer aus“ den Deutschen Lehrerpreis 2019 gewonnen. Landesweit hatten sich rund 5400 Schüler und Lehrer am Wettbewerb beteiligt, 16 Lehrkräfte wurden mit Preisen bedacht.

© Frank Nuernberger

Die gebürtige Bocholterin Christina Ruth Hammerström (3. von links) gehört zu den fünf Preisträgern aus NRW. Zu den Juroren gehörte unter anderem Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (links) und Prof. Susanne Porsche (rechts), Initiatorin des Deutschen Lehrerpreises bei der Vodafone Stiftung.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden