Bocholt

Geh- und Radweg zwischen Bocholt und Rhede wieder freigegeben

Restarbeiten am Haus Tenking sollen 2023 ausgeführt werden

Dienstag, 6. Dezember 2022 - 10:06 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt/Rhede - Der Radweg entlang der Bocholter Straße/Münsterstraße (L 572) zwischen Rhede und Bocholt ist nun wieder auf beiden Seiten befahrbar. Die rund 2,2 Kilometer lange Geh-Radwegverbindung wurde seit Anfang September in zwei Bauabschnitten saniert.

© Sven Betz

Auch die Beschilderung wurde auf der Strecke erneuert, teilt Straßen NRW mit.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden