Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Gelungene Hilfe für Flüchtlinge in Bocholt

Nach drei Jahren läuft das Projekt „Vernetzung gestalten“ aus

Donnerstag, 28. November 2019 - 14:00 Uhr

von Sabine Hecker

Bocholt - Das Projekt „Vernetzung gestalten“ läuft Ende des Jahres aus. Davon bleiben soll das „Bocholter Wohnungsstufenmodell“ mit seinen Hilfsangeboten für Flüchtlinge. In den vergangenen drei Jahren seien Strukturen geschaffen worden, den Menschen hier zu helfen. Diese Strukturen müssten erhalten werden, sagte Projektleiter Lukas Kwiatkowski von der Ewibo im jüngsten Sozialausschuss.

© Sven Betz

Der Integrationschor ist im Laufe der Projektzeit entstanden. Archivfoto

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden