Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Gerichtsprozess: Vergewaltiger muss ins Gefängnis

39-jähriger Mann aus Bocholt verurteilt

Dienstag, 16. Juni 2020 - 17:14 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt - Ein 39-jähriger Mann aus Bocholt ist am Dienstag vor der auswärtigen Großen Strafkammer des Landgerichts Münster zu einer Gefängnisstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann seine 36-jährige Ehefrau im vergangenen November zuerst gewürgt und schließlich gegen ihren Willen zum Sex gezwungen hat.

© colourbox.com

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden