Bocholt

Gesamtschüler warten weiter auf Anbau

Gebäudewirtschaft verspricht zehn neue Klassenräume zum Schuljahr 2018/19

Freitag, 30. Juni 2017 - 13:18 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Die Bauarbeiten an der Gesamtschule sind ins Stocken geraten. Vom Anbau für die Sekundarstufe I ist auf dem Gelände an der Rheinstraße noch nichts zu sehen, dabei sollte ursprünglich schon im April vergangenen Jahres Baubeginn sein. Die Elternvertreter der Gesamtschule fragen in einem Brief an die Verwaltung, wie lange einige der Kinder noch in den Containern an der Niersstraße unterrichtet werden sollen. Die Antwort gab es am Donnerstag im Schulausschuss.

© Sven Betz

Die Gesamtschule von hinten: Die neue Mensa (rechts) ist fast fertig, mit dem Anbau an das Hauptgebäude ist noch immer nicht begonnen worden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden