Bocholt

Gesamtschule entlässt 165 „junge Wilde in die Freiheit

54 der Absolventen bleiben an der Schule und besuchen nach den Sommerferien die Oberstufe.

Freitag, 25. Juni 2021 - 14:36 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Die Gesamtschule hat Freitag 165 Absolventen feierlich entlassen. Die Verabschiedung findet klassenweise statt. Als Abschlussmotto haben die Gesamtschüler das Motto „Young, wild and free“ (Jung, wild und frei) gewählt. Es spiegelt den Wunsch der Schüler wider, „nach der langen Zeit der Einschränkungen ihre junge, wilde Seite ausleben zu dürfen“, teilt die Gesamtschule mit.

© Sven Betz

Klassenweise erhielten die Abschlussschüler der Gesamtschule gestern ihre Zeugnisse.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden