Bocholt

Gibt es bald eine deutsch-niederländische Feuerwache?

Projekt Crossfire in „Dinxperwick“

Montag, 12. März 2018 - 16:51 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt-Suderwick/Dinxperlo - Die Zusammenarbeit zwischen deutschen und niederländischen Feuerwehrleuten soll intensiviert werden. Um künftig noch schneller und effizienter auf Notfälle in der Grenzregion reagieren zu können, wird in einem Kölner Planungsbüro bereits über einen gemeinsam betriebenen deutsch-niederländischen Feuerwehrstandort an der Grenze nachgedacht.

© Sven Betz

Falls in „Dinxperwick“ ein neues Feuerwehrhaus gebaut werden sollte, hätte die Feuerwache in Suderwick möglicherweise ausgedient.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden