Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Gigaset eröffnet Pop-up-Store in Bocholt

Telefonhersteller präsentiert und verkauft seine Produkte an drei Tagen

Dienstag, 12. Dezember 2017 - 15:35 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Erstmalig eröffnet Gigaset, der seinen Produktionsstandort mit 700 Mitarbeitern in Bocholt hat, hier einen sogenannten Pop-up-Store – allerdings nur für drei Tage. In der Osterstraße 32 (vorher Tamaris-Schuhladen) präsentiert und verkauft Gigaset von Freitag, 15. Dezember, bis Sonntag, 17. Dezember, unter anderem eine Auswahl seiner Smartphones und Smart-Home-Systeme sowie seiner Schnurlostelefone.

Foto: Sven Betz

Freuen sich auf den Pop-up-Store in der Osterstraße (von links): Cristine Groß-Weege, Gunther Schlingemann, Dirk Lörwink, Roberto Guidetti, Christian Kommelter und Judith Stade. Foto: Sven Betz

„Wir wollen mit diesem Pop-up-Store unser Engagement im regionalen Bereich verstärken, weil wir uns mit der Region und insbesondere mit Bocholt eng verbunden fühlen“, sagt Pressesprecher Raphael Dörr. „Wir haben alle großen Spaß daran, uns hier in Bocholt mit unseren eigenen Produkten zu präsentier...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige