Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

„Gonzo“ gibt den Vorsitz im Bürgerausschuss ab

Bekannter Bocholter Karnevalist übergibt sein Amt an Holger Hagedorn

Samstag, 14. April 2018 - 14:03 Uhr

von Kristina Wiegel

Bocholt – Der wohl bekannteste Bocholter Karnevalist tritt zurück: Heinrich „Gonzo“ Mengering übergibt den Vorsitz des Bürgerausschusses zur Förderung des Bocholter Karnevals an Holger Hagedorn. Die Mitglieder des Bürgerausschusses wählten den 45-Jährigen bei der Jahreshauptversammlung am Freitagabend einstimmig.

Foto: Kristina Wiegel

Der scheidende Vorsitzende Heinrich „Gonzo“ Mengering (3. von rechts) gratuliert seinem Nachfolger Holger Hagedorn.

„Gonzo“ Mengering, der seit 40 Jahren für den Karneval lebt, war acht Jahre lang Vorsitzender und seit 2007 im Verein aktiv. Der hat, angelehnt an die „närrische Zahl“ regelmäßig kaum mehr als elf MitgliederAls Gründe für seinen Rücktritt nennt Mengering, der Karnevalsprinz der Session 2005/2006 wa...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige