Bocholt

Haftstrafe wegen „Kleindealerei“

Schöffengericht verurteilt 28-jährigen Bocholter

Mittwoch, 28. März 2018 - 16:02 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt – Weil er Marihuana in seiner Bewährungszeit verkaufte, muss ein 28-jähriger Bocholter jetzt hinter Gitter. Das Schöffengericht verurteilte ihn gestern zu einer Haftstrafe von einem Jahr und vier Monaten.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden