Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Hammersen-Seniorenpark hat Finanzierungslücke von 15 Millionen Euro

Insolvenzexperte Stellmach rechnet mit Fertigstellung Ende 2019

Donnerstag, 11. Oktober 2018 - 15:37 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Der Bocholter Rechtsanwalt Heinrich Stellmach rechnet damit, dass das Seniorenwohnheim in der alten Hammersen-Spinnerei bis Ende kommenden Jahres schlüsselfertig übergeben werden kann. Das teilte der Experte für Insolvenzrecht gestern mit, nachdem die Seniorenpark Hammersen GmbH ihn als Berater engagiert hatte. Wie berichtet, hat die Gesellschaft Insolvenz angemeldet.

© Sven Betz

Die Baustelle der Hammersen-Spinnerei an der Werther Straße soll nun winterfest gemacht werden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden