Bocholt

Heimische Gastwirte stellen leere Stühle an die Straße

Betriebe nehmen an einer Dehoga-Aktion teil, um auf ihre Lage aufmerksam zu machen.

Freitag, 24. April 2020 - 17:47 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Knapp zwei Dutzend Gastwirte aus Bocholt haben sich am Freitag an der Aktion „Leere Stühle“ des Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga in NRW beteiligt. Sowohl in der Innenstadt – etwa an der Ravardistraße – als auch außerhalb stellten sie von 15 bis 16 Uhr ihre Stühle an die Straße, um auf ihre derzeit schwierige Lage in der Corona-Krise aufmerksam zu machen. Auch Gaststätten in Rhede und Isselburg machten bei der Aktion mit.

© Sven Betz

Michaela und Peter Löber vom Filetgran decken einen Tisch, den sie für die Aktion „Leere Stühle“ an den Casinowall gestellt haben.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden