Bocholt

Historisches Rathaus: Rettungsweg ohne Wendeltreppe?

Stadt Bocholt lässt „Sicherheitstreppenraum“ prüfen

Sonntag, 25. Februar 2018 - 16:50 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Weil das historische Rathaus auf dem Markt nicht barrierefrei ist, wird seit Jahren geplant, einen Aufzug einzubauen. Um auch einen zweiten Fluchtweg zu schaffen, sollen außen eine Wendeltreppe und eine Rampe gebaut werden. Doch jetzt zeichnet sich eine neue Lösung ab.

Möglicherweise ist eine Wendeltreppe als zweiter Fluchtweg für das historische Rathaus nicht nötig. Denn es zeichnet sich eine neue Lösung ab.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden