Bocholt

Hochzeit mit zwei Gästen

Die Pandemie stellt Brautpaare beim Standesamt vor schwere Entscheidungen.

Mittwoch, 12. Mai 2021 - 06:00 Uhr

von Mark Pillmann

Bocholt - Maike Staade hat ein Problem: Sie würde gerne im kleinen Familienkreis standesamtlich heiraten, doch ganz so einfach ist das in der Pandemie nicht. Denn würde die junge Frau jetzt vor den Standesbeamten treten, um ihrem Verlobten das Ja-Wort zu geben, dürften nur zwei weitere Personen anwesend sein.

© Sven Betz

Im letzten Jahr hatte Maike Staade ihre Hochzeit verschoben, in der Hoffnung, dass es 2021 besser wird – doch es wurde eher schlimmer, sagt sie.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden