Bocholt

Hund in Lowick stirbt an Giftköder

Halterin geht davon aus, dass Giftköder in ihren Garten geworfen wurden

Sonntag, 25. Februar 2018 - 14:50 Uhr

von Sabine Hecker

Bocholt - Der Hund einer 23-jährigen Lowickerin ist vermutlich vergiftet worden und daran gestorben. Laut Polizeibericht hat möglicherweise jemand einen mit Gift präparierten Köder in den Garten des Hauses an der Thonhausenstraße geworfen.

© Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden