Bocholt

Junkie aus Bocholt: „Ich wollte gar nicht aufhören“

Das BBV hat mit einem Heroinabhängigen gesprochen.

Mittwoch, 28. Dezember 2022 - 06:00 Uhr

von Barbara-Ellen Jeschke

Bocholt - Mit 13 Jahren fängt er auf dem Schulhof an zu kiffen, um ältere Mitschüler zu beeindrucken, mit 14 Jahren hält er ein Kilogramm Marihuana in den Händen, bringt es über die Grenze und fängt auch an zu dealen.

© Boris Roessler/dpa

Ein Drogensüchtiger spritzt sich in einem Druckraum einen Schuss Heroin in den Unterarm.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden