Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Ideen für die Zukunft der Bocholter Innenstadt

Attraktivere City: Planer stellt Ergebnisse vor

Mittwoch, 20. Juni 2018 - 16:52 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Eine übersichtliche Einteilung in „Altstadt“ und „Neustadt“, mehr Gastronomie und ein Wochenmarkt, der auch um die St.-Georg-Kirche herumführt: Das sind die wichtigsten Ideen, mit der die Bocholter Innenstadt in den nächsten Jahren attraktiver werden könnte. So stellt es sich zumindest Stadtentwickler Edgar Neufeld vor, der am Dienstagabend die Ergebnisse seiner monatelangen Arbeit vorstellte.

Foto: Büro Neufeld

Könnte so wie in dieser Fotomontage das künftige Parkleitsystem für die Bocholter Innenstadt aussehen?

Vor rund 120 Besuchern legte Neufeld im Kolpinghaus dar, mit welcher Strategie die Innenstadt Bocholts wieder mehr Besucher anziehen könnte. Sein Büro hatte zuvor zusammen mit dem Büro Stadt + Handel rund 40 Experteninterviews geführt und drei Workshops abgehalten, an denen wiederum rund 20 Innenst...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige