Bocholt

Im Kreis Borken gibt es eine offizielle Pinball-Liga

Punkte zählen für die Weltrangliste

Sonntag, 27. September 2020 - 12:25 Uhr

von Mark Pillmann

Bocholt - Vor allem in den 80er- und 90er-Jahren waren Pinball- oder Flipperautomaten ein beliebter Zeitvertreib und standen fast überall. Doch zumindest in Deutschland ist das ehemals beliebte Freizeitvergnügen fast aus der Öffentlichkeit verschwunden. Pinball-Enthusiasten gibt es aber noch immer. Einige von ihnen haben vor wenigen Monaten die erste offizielle Pinball-Liga im Kreis Borken gegründet.

© Sven Betz

Stefan Redetzki (links) und Matthias Theißen sind zwei der Gründer der Pinball-Liga im Kreis Borken.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden