Bocholt

Im Sparkassen-Neubau entstehen Büros für Teamarbeit

700 Quadratmeter großer Coworking-Space geplant

Donnerstag, 12. September 2019 - 17:46 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Die Idee kam Claudia Hilbertz (53) und Lukas Bauhaus (34) vor gut neun Monaten. Die Unternehmensberaterin und der IT-Unternehmer wollten in Bocholt einen professionellen Coworking-Space anbieten – also einen großen, offenen und mit modernster Technik ausgestatteten Raum, in dem Freiberufler, Unternehmer, Gründer und Startups arbeiten können. Der entsteht nun im Stadtsparkassen-Neubau.

© Sven Betz

Lukas Bauhaus und Claudia Hilbertz zeigen den künftigen Coworking-Space in der neuen Sparkassenzentrale.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden