Bocholt

Im letzten Flugzeug nach Deutschland

Bocholterin muss überstürzt Australien verlassen - und strandet fast in Hongkong

Freitag, 3. April 2020 - 16:47 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Es ging um Minuten: Bei ihrer überstürzten Rückreise von Australien nach Deutschland wäre die Bocholterin Felicia Holtkamp (18) in den Corona-Wirren um ein Haar am Flughafen in Hongkong gestrandet. Doch nach einer wahren Odyssee um den halben Globus erwischte sie so gerade noch das letzte Flugzeug nach Deutschland – obwohl der Flughafen der chinesischen Metropole eigentlich schon dicht war.

© Felicia Holtkamp

Felicia Holtkamp wird bei ihrer Rückkehr am Frankfurter Flughafen von ihrer Mutter Julia Holtkamp-Schlatt in den Arm genommen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden