Bocholt

Immer mehr Bäume in Bocholt sind krank

Aufwand für städtische Grünpflege wird größer

Dienstag, 1. Dezember 2020 - 16:19 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Der Aufwand, den der Entsorgungs- und Servicebetrieb Bocholt (ESB) betreibt, um städtische Bäume zu pflegen, wird immer größer. Das berichtete ESB-Leiter Gisbert Jacobs in der jüngsten Betriebsausschussitzung, als er den Wirtschaftsplan des städtischen Eigenbetriebs vorstellte.

© Betz

Zu den Aufgaben des ESB gehört, Bäume vom Totholz zu befreien. Zunehmend müssen sich die Mitarbeiter aber auch um Grünastbrüche kümmern, die vorher nicht zu erkennen sind.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden