Bocholt

Immer mehr Bocholter durch Corona in der Schuldenfalle

Schuldnerberater geht davon aus, dass sich die Lage noch verschärfen wird

Sonntag, 13. Juni 2021 - 12:52 Uhr

von Sebastian Renzel

Bocholt - Immer mehr Menschen geraten durch die Corona-Pandemie in Zahlungsschwierigkeiten – diesen Eindruck hat die Schuldnerberatung der Arbeiterwohlfahrt (Awo). „Viele Menschen haben ihre sicher geglaubten Arbeitsplätze verloren oder mussten wegen Kurzarbeit mit weniger Einkommen leben. Kredite können nicht mehr bezahlt werden und die Betroffenen geraten in die Schuldenfalle“, sagt Holger Beeke, Leiter der Schuldner- und Insolvenzberatung der Awo in Bocholt.

Schuldnerberater Holger Beeke stellt fest, dass in letzter Zeit nicht mehr nur die „typischen Ratsuchenden“ zu ihm kommen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden