Impfaktion: 730 weitere Personen lassen sich impfen

Bocholt - Am Samstag haben 730 weitere Personen das Angebot des Kreises Borken genutzt, sich im ehemaligen Sparkassengebäude am Bocholter Marktplatz impfen zu lassen.

Impfaktion: 730 weitere Personen lassen sich impfen

Wie der Kreis mitteilt, sei der Andrang „zunächst außerordentlich groß“ gewesen. Da zeitweilig die Technik ausgefallen sei, müssen etwa 45Datensätze noch nachgetragen werden. Unter den erfassten Impfungen seien 222Erstimpfungen, 59Zweitimpfungen und 404Auffrischungsimpfungen, so der Kreis Borken. Die hohe Zahl der Erstimpfungen sei laut Covid-Impfeinheit „besonders bemerkenswert“.