Bocholt

Internationales Kunstprojekt startet Freitag

„Open Spaces 800“ ist bis 27. September an vier Orten in Bocholt

Mittwoch, 15. September 2021 - 16:28 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - 15 nationale und internationale Künstler nehmen ab Freitag am Kunstprojekt „Open Spaces 800“ teil. Es nimmt Bezug auf das 800-jährige Stadtjubiläum, das Bocholt im kommenden Jahr feiert. Die Künstler beschäftigen sich bis zum Sonntag, 26. September, mit den Begriffen „Space Stadt (Bocholt)“ und „Space“ (Raum) in allen Facetten.

© Stadt Bocholt

Bürgermeister Thomas Kerkhoff eröffnet mit der Kuratorin von „Open Spaces 800“, Verena Winter, das Schulprojekt im Foyer der Stadtsparkasse Bocholt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden