Bocholt

Interview zur Zukunftsstadt: „Öfter die Brille des Bürgers aufsetzen“

Sascha Terörde spricht darüber, was die Teilnahme gebracht hat und welche Schwierigkeiten es gab.

Dienstag, 6. Dezember 2022 - 18:30 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Nach sieben Jahren endet das Projekt „Zukunftsstadt“, an dem sich die Stadt Bocholt beteiligt hat. Im BBV-Interview blickt Projektleiter Sascha Terörde zurück. Er zieht ein positives Fazit, spricht aber auch über Schwierigkeiten im Projekt.

© Sven Betz

Sascha Terörde war der Projektleiter der „Zukunftsstadt“.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden