Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Introdans zeigt zwei Stunden getanzte Schönheit

Arnheimer Ballett-Ensemble bringt neues Programm „Méditerranée“ auf die Bühne des Stadttheaters

Freitag, 1. Dezember 2017 - 15:02 Uhr

von Gudrun Schröck

Bocholt - Es war wie ein schöner Traum: Erst fließend, wie aus einem Guss und dann wieder scheinbar unkoordiniert, dabei gespickt mit Überraschungseffekten. So präsentierte das Arnheimer Ballett-Ensemble Introdans am Donnerstagabend sein Tanzspektakel im Städtischen Bühnenhaus.

Foto: Gudrun Schröck

Mit Reiterhut und Jockeyanzug: Die Choreografie „Conrazoncorazon“ ist der krönende Abschluss des Ballettabends. Foto: Gudrun Schröck

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden